Beiträge mit Tag ‘Nähen’

DIY Schnullerbänder

Schnullerbander

Dass die Geburtenrate in Deutschland recht niedrig ist, davon habe ich in den vergangenen Jahren nicht so viel gespürt. Mein Freundes- und Bekanntenkreis hat Baby-geboomt! Nachdem ich schon früh von jungen Eltern gelernt habe, dass Kuscheltiere zwar niedlich, aber zur Geburt leider zu einer Platz- und Mengen-Plage werden können, habe ich mich auf Schnullerbänder als Geschenke spezialisiert. Vermutlich liegt es auch daran, dass ich selbst Suchen als eine unerfreuliche Tätigkeit empfinde. Wie schön, wenn ein Schnuller genau an dem Platz ist, wo er hingehört - an seinem individuell gestalteten Schnullerband an der Jacke festgeklippt. Auf den nächsten Bildern zeige ich Euch, wie man die kleinen Helfer einfach selber nähen kann.

Adventszeit mit der Living & More

Weihnachten nähert sich rasant. Wer in gemütliche Stimmung kommen will und tolle Tipps rund um die Adventszeit bekommen möchte, sollte in die aktuelle Living & More (Dezember) rein kucken. Besonders gut haben mir die originellen Weihnachtsbaum-Ideen gefallen, die auch ohne einen echten Nadelbaum auskommen!

Wen ich mit einem Adventskalender für Erwachsene inspirieren darf, der kann sich hier Anregungen holen:

Living & More Adventskalender
Living & More Dezemberausgabe

Living & More Oktober 2014 – Gastkommentar

In der aktuellen Oktober 2014 Ausgabe der Zeitschrift Living and More durfte ich einen Gast-Kommenar schreiben.

Das Lifestyle Magazin berichtet über Wohnen, Einrichten, Dekorieren, Genießen und gibt viele tolle Tipps.

Kuck doch mal rein in die aktuelle Ausgabe, die gerade im Zeitschriftenhandel angekommen ist. Da bekommt man Lust auf den Herbst.

 

Hermine Gastbeitrag in der Living & More

Living and More - Ausgabe Oktober 2014 - Titelseite

Living & More Oktober 2014

Lederbeutel selbstgenäht

Leder-Beutel
Hier saß ich also - vor meiner großartigen Ausbeute an herrlichen Lederstücken, die ich vor kurzem in der Antonetty Lederwerkstatt im Sommer-Sale erworben hatte. Völlig unerfahren beim Leder-Nähen hatte ich zumindest schon mal gehört, dass ich für die Nähmaschine extra Ledernadeln brauchte. Diese waren leicht in der Kurzwarenabteilung bei Kaufhof zu bekommen. Nadel eingesetzt, Nähmaschine bereit - los geht‘s. Jetzt könnte ich Euch erzählen, dass es ein phantastisches Erlebnis war und ich natürlich sofort ein grandioses Ergebnis hatte. Aber wir wollen lieber mal bei der Wahrheit bleiben:  ... weiterlesen...

Antonetty Lederwerkstatt

Antonetty Lederwerkstatt
Einer meiner Lieblingsläden im Glockenbach-Viertel ist die Antonetty Lederwerkstatt  Von meinem handgemachten Gürtel, den ich dort stolz erworben habe, hatte ich Euch ja bereits hier vorgeschwärmt.

Mein Mittagsspaziergang führt mich regelmäßig an dem schönen Laden vorbei und ich bewundere die wechselnden aber immer außergewöhnlichen, in München handgearbeiteten Handtaschen. Dass es sich lohnt, die Augen offen zu halten, habe ich vor zwei Wochen festgestellt, denn: Die Damen der Werkstatt hatten einen Sommer-Sonderverkauf angesetzt. Der ganze Laden war voll mit bunten Lederresten in allen Farben, Größen und Formen. Wow! Ein echtes Stöber-Eldorado. Noch dazu, da ich sowieso ausprobieren wollte, was man mit Leder anstellen kann und wie es sich so nähen lässt. (Gar nicht einfach, kann ich Euch sagen, aber dazu in einem späteren Beitrag mehr) ... weiterlesen ...

Sommer-Kissen

Sommer Kissen DIY

Eine liebe Freundin hat sich für Ihre neue Wohnung von mir Kissen gewünscht. Im Gästezimmer ihrer herrliche hellen Altbauwohnung möchte sie sich gerne eine Kissen-Kuschel-Ecke machen. Dazu braucht man große Kissen und einen dezenteren Stoff, an dem man sich nicht so leicht satt sieht. Ich habe mich daher für einen blau-weiß gestreiften, etwas dickeren Baumwollstoff entschieden, aus dem ich zwei Kissenhüllen nähen wollte. Um den klassischen Look zu brechen, fand ich den groß gemusterten Blumen-Print-Stoff in Mittelblau ganz witzig. Eine riesige Auswahl an hochwertigen und eher traditionellen Stoffen hat Radspieler in München, das Warenhaus für Einrichtung, Textilien, Möbel und Stoffe. Kompetente Beratung bekommt man hier inklusive. Genäht sind Kissenhüllen dankbarerweise recht schnell. ... weiterlesen ...

Badetaschen Beutel

Badetaschen Einsatz

Wenn der Sommer bei uns vorbei schaut, möchte ich gerüstet sein. Unverzichtbares Sommer-Accessoire: die Badetasche! Prall gefüllt mit Handtuch, Bikini, Sonnencreme, Sonnenbrille, Buch und Zeitschriften, Essen und Getränke. Für die Wertsachen ist in der Badetasche zwar massig Platz - aber oftmals kein eigenes Fach und damit viel zu viele Möglichkeiten, diese zu verlieren. Daher habe ich meine #Kosmetiktasche speziell als Badetaschen-Einsatz „umgebaut“. ...weiterlesen ...

Kosmetik Beutel

Nähen Teil 1 Nähen_Fotor_Collage 2

Eine Freundin hat sich von mir zum Geburtstag einen Kosmetik Beutel gewünscht, der bunt und vor allem größer ist als die, die man im Handel kaufen kann. Tja -  dazu muss man Reißverschlüsse nähen können, was ich bis dato noch nie gemacht habe. Mit dem Rat einer anderen Freundin und der tatkräftigen Unterstützung der netten Mitarbeiterinnen des Roly Poly Stoffladens ist es mir dann tatsächlich gelungen. Wie es geht, seht ihr Step für Step auf den Bildern. Noch Fragen? 🙂 Dann ...

Über Hermine

„Hermine Will Mehr“ ist ein entspannter Lifestyle-Blog aus München. Die Bloggerin Hermine schreibt über Menschen, Mode, Inspirationen, DIY, Produkte, Beauty, Bücher, Dekoration, Ideen, Erlebnisse, Reisen, Natur und alles was mehr Stil, mehr Qualität sowie mehr Herzblut hat. Vieles, worüber sie schreibt, ist in und um München. Aber nicht nur. Hermine greift auch gerne Themen auf, die sie in ganz Deutschland, oder bei ihren Reisen findet. Sie lädt uns dazu ein, die Augen auf zu machen und mehr zu entdecken.