Beiträge mit Tag ‘Kosmetik’

Dior Herrenduft

Dior Homme Cologne
Ich schnuppere mich gerne durch die Welt. Bei Parfums habe ich eindeutige Vorlieben. Meine Düfte dürfen nicht schwer oder blumig sein, sondern frisch und zitrusfruchtig. Einer meiner Lieblingsbeschäftigungen ist es, neue Parfums zu suchen. Leider ist das Genuss-Volumen meiner Nase begrenzt. Meine Entdeckungsreisen in die Welt der Gerüche enden meist damit, dass ich mich nach ein paar Minuten des mutigen Duft-Vortastens selbst nicht mehr riechen kann. Als verwirrende Duftkugel schwebe ich durch den Tag und bin erleichtert, wenn die betörende Wirkung des überbordenden Duft-Gemisches endlich nachlässt. Dass ich dabei selten auf passende Parfums stoße, erklärt sich von selbst. ... weiterlesen ....

Augen Roll-on Pflege

Ives Rocher Augencreme
Eine gute Augencreme ist nicht einfach zu finden. Die Konsistenz muss stimmen, der Geruch sollte angenehm sein und viel wichtiger - meine Augenpartie muss die Creme gut vertragen und sollte im Idealfall positive Resultate erzielen. Überraschenderweise bin ich kein Freund von geröteten Augen oder spannender Haut nach dem Auftragen einer Augencreme. Auch das ist schon öfter passiert.

Insofern habe ich mit der Ives Rocher Augen Roll-on Pflege ein Produkt gefunden, mit dem ich rundum zufrieden bin. Die erfrischende Gel-Textur lässt sich mit den drei Massage-Kugeln des Applikators einfach auftragen und massiert das leichte Gel gut ein. Es soll Tränensäcke mildern, Falten glätten und einen strahlenden Blick verleihen.

Bei der Beratung im Ives Rocher Store in München am Marienplatz gab mir die Verkäuferin darüber hinaus einen guten Tipp: Sie meinte, man solle sich beim Eincremen leicht vorbeugen, weil man damit den Fluss der Lymphe unterstützen kann. Das mache ich seit ein paar Wochen nicht nur beim ein“rollen“ der Augencreme, sondern auch beim Einmassieren meiner Gesichtscreme von Nuxe. Schaden kann es nicht - ganz im Gegenteil. Ich habe den Eindruck, dass die Augenringe nach dem Schlafen schneller verschwinden. Darüber hinaus gönne ich mir auch ein bewusstes Einmassieren der Creme - als eine Art kurzer Wellness-Behandlung für mein Gesicht. Die Zeit nehme ich mir sowieso - warum dann nicht achtsam und bewusst. Ich finde es fühlt sich gut an.

Die Augencreme von Ives Rocher ist ohne Parabene sowie ohne Mineröl. Laut Ives Rocher basiert der entwickelte Wirkstoff-Komplex ELIXIR 7.9 auf 7 Pflanzen, für deren Anti-Age-Wirkung 9 Patente vergeben wurden. Dieser innovative Komplex soll  die Zellen stimulieren, welche die Energie produzieren, die für eine jugendliche Haut notwendig ist. Ich mag die Creme und kann sie Euch guten Gewissens empfehlen.

Essie Farbspektakel

Essie - Cute as a button

Her mit dem Sommer! Merkt ihr was? Der Süden von Deutschland ist  - was den Sommer betrifft - für meine Begriffe dieses Jahr nicht so sehr von der Sonne und Wärme geküsst. Nachdem ich aber eine elende Optimistin und Sonnenanbeterin bin, muss ich mir das Sommerglück eben selbst bescheren: Mit dem aktuellen Essie-Nagellack „Cute as a Button“. Was für eine rauschende Farbe! Ich bin begeistert. Vor Jahren war ich klare Essie-Käuferin. Ich fand die Qualität und vor allem Haltbarkeit des Nagellacks mit am besten. Dann ist die Marke aus meinem aktiven Radar verschwunden bis sie mir neulich mit der aktuellen Ausgabe der Instyle mitten ins Gesicht gesprungen ist. Die August-Ausgabe enthielt eine Essie-Probe von 5 ml mit der krassen Sommerfarbe. Na, wenn das Pröbchen schon mal da ist, muss es auch ausprobiert werden. Jetzt fällt mir wieder ein, was mich an Essie störte: Meist muss man den Lack zwei Mal aufstreichen, damit das Farbergebnis einheitlich ist. Das Aufstreichen ist ähnlich schwierig wie die Wandfarbe von Alpina - zäh und anstrengend - aber mit tadellosem Ergebnis. Nach dem zweiten Überstreichen bin ich vom Farbergebnis begeistert. Und die Haltbarkeit sucht ihresgleichen. Selbst nach 5tägigem Einhämmern auf Computertasten, Abwaschen, in Balkonpflanzen pulen ... da geht kein Lack ab. Also Ladies - viel Vergnügen mit „Cute as a Button“

Urlaubsfeeling für die Hände

 

Crabtree & Evelyn London

Was gibt es schöneres, als das Urlaubsfeeling in den Alltag rüber zu retten? Passend zum sonnigen Gefühl und dem einmaligen Duft des #Gardasees freue ich mich über meine neue Handcreme „Citron, honey & coriander“ von Crabtree & Evelyn London. Die britische Marke, die sich aus einem kleinen Familienbetrieb zu einer internationalen Marke entwickelt hat, kannte ich selbst nicht. Ich habe sie von einer Freundin geschenkt bekommen. Die Reiselust der Gründer gepaart mit dem Interesse an Naturprodukten finden Eingang bei der Umsetzung der Produkte. Meine Creme duftet nach der mediterranen Küste - einer Kombination aus frischer Zitrone, süßem Honig und würzigem Koriander. Die Handkur zieht schnell ein ohne einen klebrigen Film auf der Haut zu hinterlassen. Sie pflegt Haut und Nägel und ist frei von Parabenen und Mineralöl. Von nun an werde ich jeden Morgen an sonnige Küsten denken, wenn ich meine Hände eincreme. Über den deutschen #Online-Store kann man die Creme auch bei uns beziehen.

Sonnengel fürs Gesicht

Sonnencreme Heliocare

Ist das nicht herrlich??!! Endlich ist die Zeit gekommen, in der ich wieder Sonnencreme benutzen darf/muss. Weil der Sommer da ist und die Sonne scheint! Jipeee! Damit die Sonne zwar Spuren im meinem Gemüt, aber keine Flecken auf meinem Gesicht hinterlässt, hat mir eine Freundin dieses Sonnen Gel fürs Gesicht empfohlen: Heliocare Gel mit 50er Sonnenblock. Prima, weil es zwar die Sonne blockt, aber nicht so schmierig und klebrig ist wie andere Sonnencremes oder Gels. Ist zwar nicht ganz günstig (20€ für dieTube), aber dafür hält es auch ein ganzes Jahr und ist sein Geld wert.

Nagellack: Krasse Sommerfarbe

Kiko Nagellack

Darf ich vorstellen: Mein neuer Nagellack von Kiko. Das knallige Retro-Türkisblau erinnert mich an Schwimmbad-Fließen aus den 60er Jahren. Ein bisschen sehr krass - aber das darf auch mal sein. Schön, wenn die Sonne strahlt zu weißen Outfits oder Jeans.

#Kiko Make up Milano, gegründet 1997, kommt ursprünglich aus Italien und ist dort überall zu finden. Ich habe die Marke in Madrid gesehen, wo es auch viele Läden gibt. Bei uns fängt die Kosmetikmarke langsam an, sich zu verbreiten. In München beispielsweise gibt es sie am Pasinger Bahnhof. Die Produkte sind sehr günstig und so habe ich mir den Nagellack einfach mal für 1,99 Euro mitgenommen. Auftragen lässt er sich super. Wie lange er hält muss ich noch testen.

Deo ohne Aluminium

Deo ohne Alu

Habt ihr schon mal versucht, ein Deo ohne Aluminium zu finden? Eine echte Herausforderung, die schon allein damit beginnt, dass man die Beschriftung der Inhaltsstoffe aufgrund der winzigen Schrift gar nicht lesen kann. Kann man sie lesen, kommt man mit dem Fachchinesisch der chemischen Bestandteile auch nicht viel weiter. Was hilft sind auffallende Hinweise der Hersteller, dass ein Deo „ohne Aluminium“ ist.

Wunderbar, so kann man sich doch mal durchprobieren. Mein erster Deo-Versuch ohne Aluminium begann schon vor ein paar Jahren bei der Naturkosmetik-Marke Alverde. Wenn ich mich recht erinnere, sollten Mineralien vor Geruch schützen. Mein erster Anlauf scheiterte kläglich - und zwar an meinem Gestank. Ein paar Tage habe ich meinen eigenen Muff durchgehalten. Klar, vielleicht muss das Übel erstmal raus aus den Poren, nachdem es jahrelang durch Aluminium verstopft und eingeschlossen war. Aber hey - was für eine Zumutung - für mich und andere. Das Projekt legte ich also wieder auf Eis. (Die aktuellen Produkte habe ich nicht erneut ausprobiert. Vielleicht sind diese jetzt ja besser.) ... mehr:

Ives Rocher Augencreme

Ives Rocher Augencreme

Ives Rocher, die französische Pflanzenkosmetik-Marke aus der Bretagne, wird in den gängigen Frauenzeitschriften fast nie erwähnt. Warum eigentlich? Ist sie ,uncool‘, weil unsere Mütter sie schon verwendet haben?  Ich weiß es nicht. Ich jedenfalls finde den Ives Rocher Store in München, seitdem der umgebaut wurde, sehr schön und probiere immer wieder Produkte aus. Wie diese „Ovale Lifting“ Augencreme. Ok - „Anti-Hauterschlaffung“ klingt nicht wirklich hübsch, fühlt sich aber gut an. Die Creme soll Falten glätten und Augenringe mildern. Mir gefällt die Konsistenz der Creme, die schnell einzieht. Auch der frische Duft ist angenehm. Ob die Falten wirklich gemildert werden? Hm - keine Ahnung. Aber die Haut um die Augen fühlt sich gut an und das ist ja schon mal was.

Ives Rocher, Marienplatz 17, München
http://www.yves-rocher.de

Eigene Nivea Dose

Nivea Dose

Wie würde Euch das gefallen? Eure eigene Nivea-Dose mit einem eigenen Foto? Ist das nicht cool?! Geht ganz einfach: auf www.nivea.de/shop die Nivea-Fotodose selbst machen. Man muss nur ein Bild hochladen, das man dann an der Dosen-Größe und dem Schriftzug ausrichten muss. Abgeschickt und 2-3 Tage später das Päckchen bekommen. Eine süße und ganz persönliche Weihnachtsidee.
www.nivea.de/shop

Über Hermine

„Hermine Will Mehr“ ist ein entspannter Lifestyle-Blog aus München. Die Bloggerin Hermine schreibt über Menschen, Mode, Inspirationen, DIY, Produkte, Beauty, Bücher, Dekoration, Ideen, Erlebnisse, Reisen, Natur und alles was mehr Stil, mehr Qualität sowie mehr Herzblut hat. Vieles, worüber sie schreibt, ist in und um München. Aber nicht nur. Hermine greift auch gerne Themen auf, die sie in ganz Deutschland, oder bei ihren Reisen findet. Sie lädt uns dazu ein, die Augen auf zu machen und mehr zu entdecken.