Beiträge mit Tag ‘DIY’

DIY Schnullerbänder

Schnullerbander

Dass die Geburtenrate in Deutschland recht niedrig ist, davon habe ich in den vergangenen Jahren nicht so viel gespürt. Mein Freundes- und Bekanntenkreis hat Baby-geboomt! Nachdem ich schon früh von jungen Eltern gelernt habe, dass Kuscheltiere zwar niedlich, aber zur Geburt leider zu einer Platz- und Mengen-Plage werden können, habe ich mich auf Schnullerbänder als Geschenke spezialisiert. Vermutlich liegt es auch daran, dass ich selbst Suchen als eine unerfreuliche Tätigkeit empfinde. Wie schön, wenn ein Schnuller genau an dem Platz ist, wo er hingehört - an seinem individuell gestalteten Schnullerband an der Jacke festgeklippt. Auf den nächsten Bildern zeige ich Euch, wie man die kleinen Helfer einfach selber nähen kann.

Wohltuende Wärme

Traubenkern Kissen von Dawanda
Der Computer beherrscht tagsüber mein Leben. Oftmals sitze ich über Stunden konzentriert und unbewegt vor dem Bildschirm. Dabei merke ich gar nicht, dass sich mein kompletter Schultergürtel total verhärtet und verspannt. Abends gibt’s dann das große Jammern. Nicht mehr seitdem ich mein Traubenkernkissen habe! Abends oder vor dem ins Bett gehen im Ofen erwärmt, löst es Spannungen und strahlt ein warmes Wohlgefühl ab.

Türchen Nr 18

Mamda Beanies
05. Januar: Die Gewinnerin heißt Bettina. Jipeee! Heute darf ich für Euch das Türchen Nr 18 des Kaufhaus Kollektiv Adventskalenders verlosen. Eine MAMDA Beanies Strickmütze wartet auf die Gewinnerin oder den Gewinner. Beantwortet mir einfach die Frage, welche Themen Euch bei HermineWillMehr.de am besten gefallen und schreibt dies in mein Kommentarfeld am Endes des Beitrags. Viel Spaß beim Gewinnspiel!! Einsendeschluss ist der 01.01.2015. Mit ein bisschen Glück, erfahrt Ihr ab 5. Januar, ob Ihr gewonnen habt. Die Gewinnerin oder den Gewinner werde ich per Mail benachrichtigen.

Adventskalender

Adventskalender Kaufhaus KollektivDas Christkind macht gemeinsame Sache mit dem Kaufhaus Kollektiv. Auf einer eigenen Seite stellt das blond gelockte Mädchen 24 zauberhafte Geschenke ins Netz . Anzusehen sind die künstlerischen Geschenke online, oder direkt im Kaufhaus Kollektiv in den Stachus Passagen in München. Hier hat das Team der Geschenkbringerin unter die Arme gegriffen und den Kalender aufgebaut. In den 24 Fächern könnt ihr Euch ansehen, welche hübschen Dinge auf Euch warten.

Adventszeit mit der Living & More

Weihnachten nähert sich rasant. Wer in gemütliche Stimmung kommen will und tolle Tipps rund um die Adventszeit bekommen möchte, sollte in die aktuelle Living & More (Dezember) rein kucken. Besonders gut haben mir die originellen Weihnachtsbaum-Ideen gefallen, die auch ohne einen echten Nadelbaum auskommen!

Wen ich mit einem Adventskalender für Erwachsene inspirieren darf, der kann sich hier Anregungen holen:

Living & More Adventskalender
Living & More Dezemberausgabe

Marillen Marmelade selbst gemacht

Marillen Marmelade StartDie aktuelle Marillen Marmelade war eine Spontan-Aktion. Leider stimmen die Früchte das reif werden nicht mit unserem Terminkalender ab, sondern machen es, wann es ihnen passt. Wenn der nette Nachbar, dem der Marillen-Baum gehört, uns dann erlaubt, Marillen zu ernten, muss man zuschlagen. Ich hätte nie gedacht, dass das Kochen von Marmelade relativ einfach ist - wenn auch zeitintensiv.   Aber so was von lecker!! Wie es geht lest ihr hier:

Schwein in Öl

Peppa Pig

Nein ich meine kein gebratenes Schwein in Öl, sondern die britische Schweinchen Figur Peppa Pig, die auch in Spanien und Italien die Kinderherzen erobert. Warum die Zeichentrickserie in Deutschland nicht wirklich angekommen ist und so verbreitet ist, verstehe ich nicht. Ich habe die Bekanntschaft mit Peppa Pig in Spanien bei meiner Nichte gemacht. Mein Bruder ist der Meinung, dass es eine intelligente Serie ist. Na, ich weiß nicht, ob ich so weit gehen würde, aber witzig und nett ist sie auf jeden Fall. Die Figuren sind alle kindlich gezeichnet und Perspektive in dem Sinne gibt es statt drei- nur zweidimensional. Dies hat zur Folge, dass man die riesigen Schweine Rüssel immer mitten in der Optik hat! Wie man da als Ölbild machen kann seht ihr hier:

Kürbis-Suppe

Kürbissuppe

Jahrelang habe ich allen erzählt, dass ich nicht kochen kann. Stimmte ja auch ganz lange, denn früher hat mich Kochen gar nicht interessiert. Jetzt ist das anders und ich genieße selbst zubereitetes Essen. Besonders, weil ich genau weiß, was darin ist, dass es gesund ist und mir gut tut. Lustig finde ich immer wieder, wie erstaunt Freunde und Bekannte sind, dass meine Kürbis-Suppe so lecker ist. Dabei ist sie sooo einfach. Also - hier mein Tipp zum Koch-Posing ohne großen Zeitaufwand.

Living & More Oktober 2014 – Gastkommentar

In der aktuellen Oktober 2014 Ausgabe der Zeitschrift Living and More durfte ich einen Gast-Kommenar schreiben.

Das Lifestyle Magazin berichtet über Wohnen, Einrichten, Dekorieren, Genießen und gibt viele tolle Tipps.

Kuck doch mal rein in die aktuelle Ausgabe, die gerade im Zeitschriftenhandel angekommen ist. Da bekommt man Lust auf den Herbst.

 

Hermine Gastbeitrag in der Living & More

Living and More - Ausgabe Oktober 2014 - Titelseite

Living & More Oktober 2014

Hmmh – Zwetschgendatischi

Sarah Wieners Buchteln

Wenn die Zwetschgen reif sind, dann geht der Sommer dem Ende entgegen. Schade, zumal er dieses Jahr viel zu kurz war. Was mich über den ausklingenden Sommer hinweg trösten kann ist - Zwetschgendatschi. Und zwar ganz ehrlich - mein Zwetschgendatschi.
Der einzig wahre Datschi muss mit Hefeteig gemacht sein. Es ist eine helle Freude, wenn die reifen Früchte auf dem Teig im Ofen köstlich brutzeln bis der Teig Gelbgold wird. Normalerweise kann ich mich beim Essen relativ gut beherrschen. Bei meinem Zwetschgendatschi könnte ich das ganze Blech auf einmal essen! Das war schon als Kind so. Wenn ich mit meinem Bruder bei meiner Oma zu Besuch war, haben mein Bruder und ich im Nu ein ganzes Blech zusammen gefuttert. Und weil Omas einfach Omas sind, hat sie uns im Anschluss gleich ein weiteres gebacken. Vielleicht sind es die schönen Kindheitserinnerungen, die den besten aller Kuchen noch viel leckerer schmecken lassen.

Ganz einfach geht er mit Sarah Wieners Hefeteig Rezept, das ich vor Jahren in der Gala gefunden habe. Es gibt also keine Ausrede, den Zwetschgendatschi selbst zu machen. ... los gehts: ...weiterlesen...

Über Hermine

„Hermine Will Mehr“ ist ein entspannter Lifestyle-Blog aus München. Die Bloggerin Hermine schreibt über Menschen, Mode, Inspirationen, DIY, Produkte, Beauty, Bücher, Dekoration, Ideen, Erlebnisse, Reisen, Natur und alles was mehr Stil, mehr Qualität sowie mehr Herzblut hat. Vieles, worüber sie schreibt, ist in und um München. Aber nicht nur. Hermine greift auch gerne Themen auf, die sie in ganz Deutschland, oder bei ihren Reisen findet. Sie lädt uns dazu ein, die Augen auf zu machen und mehr zu entdecken.